Muster neue adresse

Nun, da unser System ziemlich robust ist, lassen Sie uns eine weitere Verfeinerung besprechen, die uns dieses Muster ermöglicht – dekorierte Dienste. Ich erkläre das mit einem Beispiel. Dies ist das Service Locator-Muster auf den Punkt gebracht – es entkoppelt Code, der einen Dienst benötigt, sowohl von dem, wer er ist (der konkrete Implementierungstyp) und wo er ist (wie wir zu der Instanz davon kommen). Das Erweiterte Referenzmuster ist eine wunderbare Lösung, wenn ihre Anwendung viele sich wiederholende JOIN-Vorgänge erlebt. Durch das Identifizieren von Feldern auf der Nachsuchseite und das Einziehen dieser häufig aufgerufenen Felder in das Hauptdokument wird die Leistung verbessert. Dies wird durch schnellere Lesevorgänge und eine Verringerung der Gesamtzahl der JOINs erreicht. Beachten Sie jedoch, dass Datenduplizierung ein Nebeneffekt dieses Schemaentwurfsmusters ist. Wenn Informationen aktualisiert werden, müssen wir auch darüber nachdenken, wie wir damit umgehen können. Welche erweiterten Referenzen haben sich geändert? Wann sollten diese aktualisiert werden? Wenn es sich bei den Informationen um eine Rechnungsadresse handelt, müssen wir diese Adresse für historische Zwecke beibehalten, oder ist es in Ordnung, diese Adresse für historische Zwecke zu aktualisieren? Manchmal ist die Duplizierung von Daten besser, weil Sie die historischen Werte beibehalten können, was sinnvoller sein kann.

Die Adresse, an der unser Kunde zum Zeitpunkt des Versands der Produkte lebte, macht im Auftragsbeleg mehr Sinn und holt dann die aktuelle Adresse über die Kundensammlung ab. Oft verstehen die Menschen nur, wie bestimmte Software-Design-Techniken auf bestimmte Probleme angewendet werden. Diese Techniken sind für ein breiteres Spektrum von Problemen schwer anzuwenden. Entwurfsmuster bieten allgemeine Lösungen, die in einem Format dokumentiert sind, das keine Besonderheiten erfordert, die mit einem bestimmten Problem verknüpft sind. Hier gibt es noch eine weitere Entkopplungsebene: Die Audio-Schnittstelle ist sich der Tatsache nicht bewusst, dass an den meisten Orten über einen Service-Locator darauf zugegriffen wird. Soweit es bekannt ist, ist es nur eine normale abstrakte Basisklasse. Dies ist nützlich, da es bedeutet, dass wir dieses Muster auf vorhandene Klassen anwenden können, die nicht unbedingt um sie herum entworfen wurden. Dies steht im Gegensatz zu Singleton, das das Design der “Service”-Klasse selbst beeinflusst. Das Unity-Framework verwendet dieses Muster in Abstimmung mit dem Komponentenmuster in seiner GetComponent()-Methode. Glücklicherweise gibt es ein anderes Entwurfsmuster namens “Null-Objekt”, das wir verwenden können, um dieses Problem zu beheben.

Die Grundidee ist, dass wir an Orten, an denen wir NULL zurückgeben würden, wenn wir ein Objekt nicht finden oder erstellen, stattdessen ein spezielles Objekt zurückgeben, das dieselbe Schnittstelle wie das gewünschte Objekt implementiert. Seine Implementierung tut im Grunde nichts, aber es ermöglicht Code, der das Objekt empfängt, sicher weiterzumachen, als ob er ein “reales” empfangen hätte. Peter Norvig liefert ein ähnliches Argument. Er zeigt, dass 16 der 23 Muster im Design Patterns Buch (das sich in erster Linie auf C++ konzentriert) in Lisp oder Dylan vereinfacht oder eliminiert werden (über direkte Sprachunterstützung). Erstellen Sie Ihre eigenen maßNesmuster von Grund auf Diese Design-Muster sind alles über Class Objekte Kommunikation. Verhaltensmuster sind muster, die sich am spezifischsten mit der Kommunikation zwischen Objekten befassen. Das Spiel wird angehalten, wenn der Dienst nicht gefunden werden kann. Auf die Off-Chance, dass ein Service wirklich nicht gefunden werden kann, wird das Spiel zu stoppen.

Dies ist insofern gut, als es uns zwingt, den Fehler zu beheben, der verhindert, dass der Dienst gefunden wird (wahrscheinlich wird ein Initialisierungscode nicht aufgerufen, wenn er sollte), aber es ist ein echter Drag für alle anderen, die blockiert sind, bis er behoben ist.