Musterschreiben erteilung handlungsvollmacht

Eine besondere Vollmacht ist eine schriftliche Ermächtigung, die einer anderen Person oder einem anderen Berufsmann – auch bekannt als “Agent” oder “Attorney-in-fact” – die Befugnis eingibt, unter bestimmten Umständen in Ihrem Namen zu handeln. Der häufigste Grund, warum eine Person eine Vollmacht einrichtet, ist für finanzielle oder gesundheitliche Angelegenheiten. Zum Beispiel können Sie eine Vollmacht schaffen, die Ihrem Ehepartner die Befugnis gibt, Entscheidungen darüber zu treffen, welche Art von medizinischer Versorgung Sie erhalten, falls Sie jemals handlungsunfähig werden. Ein POA ist in einer Vielzahl von Situationen nützlich und wird am häufigsten als Werkzeug für die Planung von Arbeitsunfähigkeitszwecken verwendet. Eine dauerhafte Vollmacht, die häufigste Form erstellt, stellt sicher, dass der Agent rechtlich berechtigt ist, die Angelegenheiten des Auftraggebers zu verwalten, wenn sie vorübergehend oder dauerhaft handlungsunfähig wird. Wenn sich beispielsweise ein Auftraggeber für einen bestimmten Zeitraum in einem Autounfall befindet und bewusstlos ist, kann die Agentin auf ihr Bankkonto zugreifen und ihre wichtigen Rechnungen bezahlen, einschließlich Miete, Versorgungsunternehmen und Versicherung. Eine Vollmacht (POA) und ein Bevollmächtigungsschreiben sind beide schriftliche Dokumente, die einer Person die Befugnis geben, im Namen einer anderen Person zu handeln. Es handelt sich jedoch um verschiedene Arten von Dokumenten, die unterschiedlichen Zwecken dienen. Während Sie auf jeden Fall eine Vollmacht auf eigene Faust entwerfen können, können Sie auch die Hilfe eines Profis in Frage stellen, wenn Sie irgendwelche Zweifel über den Prozess haben. Mindestens müssen Sie die Vollmacht in Anwesenheit eines Notars unterzeichnen, damit das Dokument rechtlich durchsetzbar ist. Einige Staaten können zusätzliche Formalitäten verlangen.

Sobald das Dokument ausgeführt ist, ist die Vollmacht vollständig. Wenn Sie möchten, dass Ihre Vollmacht nur für einen bestimmten Zeitraum anhält, stellen Sie sicher, dass Sie dies ausdrücklich in Ihren Brief schreiben. Wenn Sie möchten, dass es so lange dauert, wie Sie leben, können Sie eine dauerhafte Vollmacht schaffen, die auch dann in Kraft bleibt, wenn Sie handlungsunfähig werden. Unabhängig davon, welche Art Sie wählen, endet die Vollmacht mit Ihrem Tod. A: Viele Leute denken, dass Sie Ihre Vollmacht bei der Regierung einreichen müssen, aber das ist falsch. Viele Staaten verlangen, dass Ihre Vollmacht notariell beglaubigen, um sicherzustellen, dass die Unterschriften wahr sind, das ist, um Umweg Betrug zu helfen. Nur der Auftraggeber muss beim Notar anwesend sein, damit die Vollmacht notariell beglaubigungsberechtigt ist. Sie können einen Notar bei jedem Bank- oder Finanzinstitut finden. Der einfachste Weg ist, zu einem Bankinstitut zu gehen, mit dem Sie verbunden sind, wie sie es in der Regel kostenlos tun werden.

Der letzte Schritt ist, eine Kopie der Vollmacht zu machen und es Ihrem Agenten zu geben und das Original bei Ihnen an einem sicheren Ort zu halten. Der erste Schritt, um eine spezielle Vollmacht zu schreiben, ist, eine Liste jeder besonderen Macht zu erstellen, die Sie zuweisen möchten. Da besondere Befugnisse genau sein sollen, müssen Sie die Transaktionen, Konten oder Eigenschaften, über die Ihr Agent verfügt, explizit angeben. Im Gegensatz zu einer allgemeinen Vollmacht, die es Ihrem Agenten ermöglichen kann, alle Ihre Finanztransaktionen abzuwickeln, kann eine besondere Vollmacht Ihrem Agenten nur erlauben, den Verkauf eines bestimmten Grundstücks zu übernehmen. Eine Vollmacht ist der Akt, der es einer anderen Person ermöglicht, in Ihrem Namen tätig zu werden und Entscheidungen zu treffen.